uhrendirect.de

Uhren Hieber GmbH
Donnersbergerstr. 36
80634 München - Neuhausen

Meisterwerkstätte Uhren & Schmuck
Spezialist für mechanische Uhren

Mo. - Fr. 9.30 - 18.30 Uhr,
Sa. 9.30 - 13.30 Uhr

Newsletter



Sie sind hier  :  Homepage Hieber-Journal

BREITLING Navitimer 8
13.11.2018 | 20.58 Uhr



Die für seine Chronographen und seine enge Verbindung zur Aviatik bekannte Uhrenmanufaktur Breitling hat eine neue Fliegeruhrenkollektion eingeführt: die Navitimer 8. Hommage an eines der bedeutendsten Vermächtnisse der Uhrmacherkunst

Die „8“ in der Bezeichnung verweist auf das Huit Aviation
Department, das 1938 für die Herstellung von Cockpitinstrumenten und klassischen Fliegeruhren für zivile und militärische Zwecke ins Leben gerufen wurde. Willy Breitling wählte den Namen „Huit“, also das französische Wort für „acht“, um auf die achttägige Gangreserve seiner berühmten Cockpit-Instrumente hinzuweisen.

Georges Kern, seit Sommer 2017 CEO von Breitling, ist von der neuen Produkt-linie vollauf begeistert: „Mit der Navitimer 8“, so erklärt er, „ehren wir unser reiches historisches Erbe, aber auch unsere Vorreiterrolle bei der Herstellung innovativer Chronographen. Die Navitimer 8 huldigt nicht nur unserer Vergangenheit. Viel wichtiger ist, dass sie uns zugleich den Weg in eine äußerst spannende Zukunft ebnet.“

Die Navitimer 8 – Ein Brückenschlag zwischen Gestern und Morgen
Die Navitimer 8 Familie führt fünf verschiedene Modelle ein, allesamt würdige Erben der reichen Aviatiktradition des Uhrenherstellers im typischen Design von Breitling, die mit den technischen Merkmalen der ersten Bordchronographen und Fliegerarmbanduhren ausgestattet sind und die hohen Qualitätsanforderungen des Huit Aviation Departement erfüllen, welches sich dadurch auszeichnet, seine Produkte einer Reihe rigoroser Tests zu unterziehen.

Die Renaissance historischer Designmerkmale

Die neuen Modelle greifen – insbesondere bei den Zifferblättern und Lünetten – bestimmte Gestaltungsmerkmale der Bordchronographen des Huit Aviation Departement sowie der ikonischen Fliegeruhr Referenz 768 von Breitling auf, die aufgrund ihrer Drehlünette und des gut erkennbaren dreieckigen Markenpfeils bei den Piloten besonders beliebt war. Genauso wichtig waren jedoch die Leuchtzeiger, die sich von den schwarzen Zifferblättern besonders stark abhoben und bei allen Lichtverhältnissen gut ablesbar waren. Auch sie sind feste
Bestandteile von Breitlings Aviatikerbe. Die Navitimer 8 Modelle rufen ganz eindeutig Erinnerungen an diese frühere Epoche wach.

Schon das auffällige Gehäuse ist der beste Beweis dafür: Die typischen Einkerbungen an der Lünette, die Kontraste zwischen satinierten und polierten Flächen und die kunstvoll geformten Bandanstöße zeigen bereits beim ersten Hinsehen den unwiderstehlichen
Charme sportlicher Eleganz. Der Stil der der großen arabischen Leuchtziffern ist historischen Fliegeruhrenmodellen entlehnt. Die kleinen Dreiecke und die langen Minutenmarkierungen in der sogenannten Chemin-de-Fer Minuterie erinnern gleichzeitig an einige berühmte Armbanduhren aus der früheren Zeit. Dasselbe gilt für die skelettierten Stunden- und Minuten-leuchtzeiger. Die Länge des Minuten-zeigers ist präzise an die Zifferblattindexe angepasst. Die spitz zulaufenden Zeiger verleihen dem Zifferblatt noch mehr
Finesse und Eleganz.

Die Drehlünette mit Glasrand und praktischem Merkpfeil war ein unverzichtbares Element der frühen Fliegerarmbanduhren
– ganz gleich, ob mit oder ohne Chronograph. Die neuen Armbanduhren zeichnen sich durch eine ähnliche, in zwei Richtungen drehbare Lünette aus. Ihre Träger können damit kurze Zeitspannen problemlos messen, indem sie den Merkpfeil im richtigen Abstand vor oder hinter den Zeigern platzieren. Jedes Navitimer 8 Exemplar ist druckfest bis 10 Bar.

Die Marke stellte bei diesen Modellen
optimale Lesbarkeit und Funktionalität in den Vordergrund und ließ sich dabei von den Bordchronographen der Flugzeuge und einigen der bedeutenden Chronographen der 1930er- und 1940er- Jahre inspirieren.



zurück zur Übersicht

Aktuelles im Hieber-Journal
Editorial Hieber Journal 2018 - 2019
Die Neuausrichtung der Uhrenmarke Breitling ist aktuell ein überragendes Thema in der Uhrenwelt. Die ... mehr

BREITLING Navitimer 8
Die für seine Chronographen und seine enge Verbindung zur Aviatik bekannte Uhrenmanufaktur Breitling ... mehr

LieblingsSchmuck von Bernd Wolf - ein Familienunternehmen aus dem Schwarzwald
Die Schmuckstücke der Schmuckmanufaktur Bernd Wolf glänzen seit dem Jahr 2017 auch in der Kollektion ... mehr

Garmin fenix 5 Plus-Serie
Smarter denn je, vollgepackt mit neuen Features und im stilvoll-sportlichen Design: Die ... mehr

Oris - Grüne Welle
In der Uhrensaison 2018/19 erweitert Oris seine ikonische Aquis Date Kollektion um eine neue ... mehr

Mido: Ein Jahrhundert Uhrmacherkunst
100 Jahre Firmengeschichte, ein ganzes Jahrhundert der Uhrmacherkunst – und dennoch hat Mido nichts ... mehr


Uhren-Schmuck-News
Uhren von Junghans